1. NRW
  2. Panorama

Gelsenkirchen - Läufer bricht bei Ruhr-Marathon zusammen und stirbt​

Unglück in Gelsenkirchen : Läufer bricht bei Ruhr-Marathon zusammen und stirbt

Kurz vor dem Ziel ist am Sonntag beim Ruhr-Marathon in Gelsenkirchen ein 20-Jähriger zusammengebrochen. Trotz sofortiger Rettungsmaßnahmen konnte der junge Mann nicht gerettet werden. Der Veranstalter ist „tief betroffen“.

Ein Todesfall hat die 10. Auflage des Ruhr-Marathons von Vivawest am Sonntag überschattet. Kurz vor dem Ziel war ein 20-jähriger Läufer zusammengebrochen. Trotz sofortiger Rettungsmaßnahmen, die unmittelbar eingeleitet wurden und während des Krankentransportes sowie im Krankenhaus andauerten, ist der Teilnehmer verstorben. Das teilte der Veranstalter MMP auf seiner Homepage mit.

Die gesamte Marathon-Familie sei „tief betroffen, dass am heutigen Tag im Rahmen der Veranstaltung ein Sportler verstorben ist“, heißt es dort weiter. Die Gedanken seien bei der Familie und den Angehörigen.

(kag)