1. NRW
  2. Panorama

Gelsenkirchen: „Kasalla“ wird für einen Abend Vorband von Pink

Konzert in Gelsenkirchen : „Kasalla“ wird für einen Abend Vorband von Pink

Der Kölschrock-Band „Kasalla“ wird eine besondere Ehre zuteil: Sie wird als Vorband während eines Konzerts der Deutschland-Tour von US-Sängerin Pink spielen.

Kölschrock trifft auf US-Pop: Die Kölner Band „Kasalla“ wird bei einem Pink-Konzert im Vorprogramm spielen. Das verkündeten die Musiker auf ihrer Facebook-Seite. „Wir flippen dezent aus! Wir sind ganz in Echt von Pink eingeladen worden als Support am Start zu sein. Was eine absurde Unfasslichkeit.“, stand in dem Beitrag von Dienstagnachmittag geschrieben.

Die Band, die vor allem im Karneval aktiv ist, wird bei dem Zusatzkonzert der „Beautiful Trauma World Tour“ in Gelsenkirchen am 9. August auftreten. In die Veltins-Arena, wo das Konzert stattfinden wird, passen knapp 80.000 Besucher.

Die Pop-Sängerin Pink spielte bereits am Kostenpflichtiger Inhalt 5. Juli im Rheinenergie-Stadion in Köln, der Heimatstadt von Kasalla. Zuvor hatte sie bereits einen Schnappschuss von sich und ihrem Sohn vor dem Kölner Dom veröffentlicht.

(anst)