Gelsenkirchen: Frau aus Seniorenheim verschwunden - Polizei sucht sie

Suche in Gelsenkirchen: Polizei sucht vermisste Seniorin

Eine 78-Jährige aus Gelsenkirchen wird seit Donnerstagmorgen vermisst. Sie lebt in einem Seniorenheim im Stadtteil Erle. Die Polizei sucht jetzt mit einem Foto nach der Frau.

Irene Pommerening ist zwar stark desorientiert, aber gut zu Fuß, schreibt die Polizei in der Vermisstenmeldung. Seit den Morgenstunden wird die 78-Jährige vermisst. Sie lebt im Seniorenheim an der Haunerfeldstraße in Gelsenkirchen.

Die Polizei hält es allerdings für möglich, dass die Frau sich nicht nur im Umkreis des Seniorenheimes bewegt, sondern auch zu ehemaligen Wohnungen unterwegs sein könnte. Besonders die Beckeradstraße in Gelsenkirchen-Buer und die Geschwisterstraße im Stadtteil Westerholt sowie die Parks und Wälder dort seien mögliche Adressen.

  • Suche nach Vermisstem : 28-Jähriger aus Remscheid ist wieder aufgetaucht

Die Vermisste trägt laut Polizei eine dunkle Hose und einen bunten Pullover. Besonders auffällig seien die beige-braunen Hausschuhe. Sie ist 1,70 Meter groß, schlank und hat nahezu eine Glatze. Das Foto zeigt die Seniorin mit Perücke.

Die Polizei bittet Menschen, die die Frau treffen oder Hinweise zu ihr geben können, sich unter der 110 zu melden.

(see)