Gelsenkirchen: Feuerwehr befreit Katze aus stillgelegtem Kamin

Frau hört leises Miauen: Feuerwehr befreit Katze aus stillgelegtem Kamin

Aus einem stillgelegten Kamin in einem Mietshaus in Gelsenkirchen hat die Feuerwehr am Dienstag eine Katze befreit.

Das Tier habe den Schacht offensichtlich nicht mehr aus eigener Kraft verlassen können und durch leises Miauen auf sich aufmerksam gemacht, berichtete die Feuerwehr.

Eine Mieterin hörte die Geräusche, zwei Feuerwehrleute lösten mit einem Bohrhammer einige Ziegelsteine und ließen das Tier heraus. Die Katze kam unverletzt in ein Tierheim.

(mba/dpa)
Mehr von RP ONLINE