800 Anwohner betroffen: Fünf-Zentner-Bombe in Bochum entschärft

800 Anwohner betroffen : Fünf-Zentner-Bombe in Bochum entschärft

In Bochum ist am Montagnachmittag eine Fünf-Zentner-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg entschärft worden. Mehr als 800 Anwohner mussten vorsorglich ihre Wohnungen und Häuser verlassen. Nach der Entschärfung durften sie gegen 15.30 Uhr wieder zurückkehren, wie die Feuerwehr mitteilte.

Auch ein Kindergarten war von der Räumung betroffen. Die Bombe war laut Feuerwehr bei der Auswertung von Luftaufnahmen auf einem Sportplatz entdeckt worden.

In der vergangenen Woche führte der Kampfmittelräumdienst Sondierungsbohrungen durch - nach Ausgrabungen am Montagmorgen stand fest, dass es sich tatsächlich um eine Bombe handelte.

(lnw)
Mehr von RP ONLINE