Sommer-September in der Region Diese Freibäder in NRW haben noch geöffnet

Düsseldorf · Ein Hauch von Hochsommer im September: Bei Werten über 30 Grad genießen viele Menschen noch einmal die Sonne. Welche Freibäder auch am Wochenende noch geöffnet haben, lesen Sie hier.

Freibäder NRW: Ab ins Freibad in Düsseldorf, Mettmann und Co.
16 Bilder

Hier können Sie abtauchen

16 Bilder
Foto: Stadtwerke Bielefeld/Dennis Neuschaefer-Rube

Freibäder verschieben ihre Winterpause, vor den Eisdielen bilden sich noch einmal Schlangen: Bei Temperaturen bis 32 Grad ist der Sommer in Nordrhein-Westfalen in die Verlängerung gegangen. Bei vielen Freibadbetreibern haben die hochsommerlichen Temperaturen im September die Pläne kurzfristig durcheinander gewirbelt. Etwa die Städte Essen und Düsseldorf halten Freibäder länger geöffnet als ursprünglich geplant. In Bielefeld sind die meisten Freibäder hingegen wie geplant geschlossen. So kurzfristig lasse sich das Personal für eine längere Öffnung nicht organisieren, sagte ein Sprecher.

Wer die Zeit hat, sich an einen Baggersee zu legen, hat dafür oft herrliche Ruhe - denn außerhalb der Ferien ist dort nicht mehr so viel los. Ein weiterer Tipp: Auch Thermen und Wellness-Oasen haben häufig Außenbereichen mit Schwimmbecken und Liegeflächen. Diese sind das ganze Jahr über geöffnet.

Hier eine Liste der noch geöffneten Freibäder in der Region.Die Angaben sind ohne Anspruch auf Vollständigkeit (Stand 7. September)

Am Donnerstag steigen die Temperaturen laut DWD auf bis zu 32 Grad an. In Hochlagen sind noch 24 bis 26 Grad möglich. Zudem bleibe es an den drei Tagen trocken. Auch in den Nächten fällt kein Regen. Es bleibt meist klar und kühlt ab auf 18 bis 12 Grad. Vereinzelt kann sich Nebel bilden.

Bis zum Sonntag voraussichtlich auch täglich sonnig und niederschlagsfrei sowie nachts klar bleiben. Für den Donnerstag und Samstag sagte der DWD Temperaturen zwischen 29 und 32 Grad voraus. Am Freitag und Sonntag könne es demnach bis zu 33 Grad heiß werden.

Wasserspielplätze für die Kleinen

Vor allem für die Kleinsten ist Wasser bei der Hitze eine Willkommene Abkühlung. Dabei muss es aber nicht gleich das Freibad sein. Es gibt auch einige Wasserspielplätze die für Spaß und Erfrischung sorgen. Eine Übersicht zu den Wasserspielplätzen in Mönchengladbach finden Sie zum Beispiel hier.

(mit dpa)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort