Frechen: Wieder Geldautomaten gesprengt

Frechen : Wieder Geldautomaten gesprengt

Unbekannte Täter haben am frühen Montagmorgen in Frechen (Rhein-Erft-Kreis) gleich zwei Geldautomaten beschädigt.

Mindestens einer davon wurde gesprengt, wie ein Polizeisprecher mitteilte. Die Tat ereignete sich um 4 Uhr morgens. Nachbarn hatten zwar die Polizei alarmiert, die Männer konnten aber unerkannt entkommen.

Anwohner konnten die Täter noch in einem Pkw - vermutlich ein Audi - flüchten sehen, die Kennzeichen waren jedoch geklaut. Zur Höhe der Beute und zum Vorgehen wurden zunächst keine Angaben gemacht.

Zeugen, die zur Tat, den flüchtenden Personen oder dem Fahrzeug Hinweise geben können, wenden sich bitte an die Kriminalpolizei in Kerpen, Telefon 02233 52-0.

Damit reißt die Serie der Sprengungen nicht ab: Im laufenden Jahr hat es bereits deutlich mehr versuchte und erfolgte Sprengungen gegeben als im gesamten Vorjahr.

(lnw)
Mehr von RP ONLINE