Frechen: Vier Menschen bei Wohnungsbrand verletzt

Feuerwehr: Vier Menschen bei Wohnungsbrand verletzt

Bei einem Wohnungsbrand in Frechen-Bachem sind am frühen Freitag vier Personen verletzt worden. Ein erster Notruf ging gegen 5 Uhr bei der Feuerwehr ein.

Die Küche in einem Mehrfamilienhaus in der Arno-Klose-Straße brannte, das komplette Gebäude war bereits voller Qualm, als die ersten Einsatzkräfte eintrafen. Einige Bewohner hatten sich bereits selbst nach draußen gerettet. Eine Frau stand auf ihrem Balkon, sie wurde von den Einsatzkräften aus dem Haus gebracht.

Zwei Frauen, ein Mann und ein Kind wurden mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in eine Klinik gebracht. Experten der Polizei haben die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

(hsr)