1. NRW
  2. Panorama

Prozess in Bonn: Frau im Keller einbetoniert - Ehemann vor Gericht

Prozess in Bonn : Frau im Keller einbetoniert - Ehemann vor Gericht

Wegen Totschlag angeklagt ist ein Mann aus Königswinter, der seine Frau getötet und ihre Leiche einbetoniert haben soll. Am Donnerstag beginnt der Prozess.

Der 52-Jährige soll seine Frau vor sechs Jahren getötet und die Leiche dann im Keller einbetoniert haben. Seinerzeit hatte der mutmaßliche Täter angegeben, nach einem Streit sei die zwölf Jahre jüngere Frau ausgezogen. Erst als die heute 21 Jahre alte Tochter vor einem Jahr eine Vermisstenanzeige aufgab, ermittelte die Polizei wegen eines möglichen Gewaltverbrechens.

Im Dezember 2013 durchsuchte sie das Haus des Angeklagten in Königswinter mit Leichenspürhunden. Da gestand der Mann, seine Frau im Streit erwürgt und anschließend im Sockel des Weinregals im Keller einbetoniert zu haben.

Die Anklage lautet auf Totschlag.

(lnw)