Senden: Feuerwehrmann bei Brand nahe Coesfeld schwer verletzt

Senden : Feuerwehrmann bei Brand nahe Coesfeld schwer verletzt

Bei einem Feuer in einem Mehrfamilienhaus im Kreis Coesfeld sind mehrere Menschen verletzt worden, darunter ein Feuerwehrmann. Der Brand war am Montagabend am Dach des Gebäudes ausgebrochen, nachdem dort Handwerker gearbeitet hatten.

Vier Menschen wurden leicht, der Feuerwehrmann bei dem Einsatz schwer verletzt, wie die Polizei mitteilte. Insgesamt 84 Menschen mussten das brennende Haus und die umliegenden Gebäude verlassen. Weil unklar war, ob Asbest in dem Wohnhaus verbaut war, sollten Anwohner Türen und Fenster geschlossen halten. Es entstand ein Sachschaden von rund 250.000 Euro.

(lsa/lnw)