1. NRW
  2. Panorama

Fahrradunfall in Düren: Auto fährt Sechsjährigen an - Kind stirbt

Nörvenich bei Düren : Auto erfasst Jungen auf Fahrrad – Sechsjähriger stirbt

In Nörvenich im Kreis Düren hat sich ein dramatischer Unfall ereignet, bei dem ein sechsjähriger Junge ums Leben kam. Er war mit einem Freund auf dem Fahrrad unterwegs – dann erfasste ein Auto die beiden Jungen.

Ein sechs Jahre alter Junge ist in Nörvenich in Nordrhein-Westfalen von einem Auto erfasst und tödlich verletzt worden. Er radelte mit einem Gleichaltrigen auf einem von Pollern begrenzten Fußgängerweg, wie die Polizei am frühen Montagmorgen mitteilte. Die Jungen fuhren dann auf die Straße - wo sie ein Auto erfasste.

Ein Junge erlitt eine Platzwunde, der andere musste noch am Unfallort reanimiert worden, wie es weiter hieß. Das Kind starb einige Stunden später im Krankenhaus. Die genauen Unfallumstände werden noch untersucht. Ein Notfallseelsorger betreute Zeugen des Unfalls und die Familien der Kinder.

(kron/dpa)