Strecke bei Aachen gesperrt: Fahrrad in Oberleitung legt Bahnverkehr lahm

Strecke bei Aachen gesperrt : Fahrrad in Oberleitung legt Bahnverkehr lahm

Ein Unbekannter hat am Freitagmorgen bei Aachen ein Fahrrad auf eine Oberleitung der Bahn geworfen und damit den Zugverkehr von und nach Belgien für etwa eine Stunde komplett zum Erliegen gebracht.

Der Vorfall ereignete sich gegen 6.45 Uhr. Die Polizei erhielt den Hinweis, dass es auf der Bahnstrecke zwischen dem Aachener Hauptbahnhof und der belgischen Grenze eine Störung in der Oberleitung gab. In Höhe der Fußgängerbrücke Kampastraße entdeckten die Beamten ein Fahrrad in der Oberleitung.

Die Bahnstrecke wurde sofort in beide Richtungen gesperrt. Der Schaden wurde repariert. Die Bundespolizei ermittelt wegen des Verdachts des gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr. Die Ermittlungen dauern an.

(lnw)
Mehr von RP ONLINE