1. NRW
  2. Panorama

Fahrbahn auf A1 Richtung Dortmund blockiert - Sperrung soll bis 22 Uhr dauern

Lkw-Unfall bei Wuppertal : Fahrbahn auf A1 Richtung Dortmund noch bis 22 Uhr gesperrt

Nach einem Verkehrsunfall bei Wuppertal-Ronsdorf ist die Fahrbahn der A1 in Richtung Dortmund auf unbestimmte Zeit blockiert. Es bildet sich ein langer Stau.

Ein Lkw liegt nach einem Alleinunfall rechts seitlich im Graben und muss aufwändig geborgen werden. Die Ursache für den Unfall ist laut Polizei Düsseldorf bislang nicht bekannt. Der Fahrer ist verletzt und wird versorgt. Er war in seinem Führerhaus eingeklemmt und wurde inzwischen geborgen.

Derzeit geht die Polizei Düsseldorf davon aus, dass die Sperrung noch bis 22 Uhr dauert. „Grund ist, dass es sich bei dem Lkw um einen Tanklastzug handelt“, so der Polizeisprecher. Deshalb musste zunächst ein zweiter Tanklaster bereit gestellt werden, in den nun der Inhalt umgepumpt werden kann. Es handele sich dabei jedoch nicht um Gefahrengut, so die Polizei. Die Feuerwehr stellt gleichzeitig einen Kran auf, der den dann leeren Lkw wieder auf die Straße stellen soll.

Zurzeit müssen Autofahrer mit neun Kilometern Stau und bis zu 45 Minuten Verzögerung rechnen.

(ham)