Facebook: Soziales Netzwerk richtet Löschzentrum in Essen ein

Hasskommentare in sozialen Netzwerken: Facebook richtet Löschzentrum in Essen ein

Facebook richtet im Ruhrgebiet ein zweites Löschzentrum ein. 500 Mitarbeiter sollen ab Herbst in einem Büro in Essen illegale Inhalte aus dem sozialen Netzwerk löschen.

Das teilte ein Sprecher von Facebook am Mittwoch mit. Das neue Löschzentrum in Essen wird das zweite des sozialen Netzwerks sein, das erste hat seinen Sitz in Berlin. Die Aufgabe in Essen soll ein Callcenter-Anbieter übernehmen.

Ab Herbst sollen 500 Mitarbeiter ihre Arbeit aufnehmen. Das Team in Essen soll dann unter Leitung der Zentrale in Dublin etwa Beleidigungen und Drohungen löschen und die Gemeinschaftsstandards von Facebook durchsetzen.

(veke)