Euskirchen: Ein Toter bei Frontalzusammenstoß mit zwei Autos

Verkehrsunfall im Kreis Euskirchen: Autofahrer stirbt bei Frontalzusammenstoß

Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Autos in Kall im Kreis Euskirchen ist am Freitag ein Mann getötet worden. Der mutmaßliche Unfallverursacher und eine weitere Person wurden schwer verletzt.

Ein 54-Jähriger aus Dahlem hatte mit seinem Wagen auf einer Landstraße mehrere Autos überholt, die dort verkehrsbedingt warteten. Als ihm ein 59 Jahre alter Mann aus Kall entgegenkam, kollidierten die Wagen frontal.

Der mutmaßliche Unfallverursacher und der Fahrer eines wartenden Autos wurden schwer verletzt. Die Unfallaufnahme und die Bergung der Fahrzeuge dauerten mehrere Stunden.

(gaa)