1. NRW
  2. Panorama

Essen: Wasserleiche in der Ruhr geborgen

Suchaktion am Dienstagabend : Wasserleiche in der Ruhr bei Essen geborgen

Ein noch nicht identifizierter Mann ist am Dienstagabend aus der Ruhr geborgen worden. Ein Zeuge hatte die Polizei alarmiert, mit zwei Booten und einem Hubschrauber suchten die Beamten das Wasser ab.

Beamte der Polizei Essen haben am Dienstagabend in der Ruhr eine Leiche geborgen. Wie die Polizei mitteilt, war zuvor gegen 19.30 Uhr ein Notruf eingegangen, ein Zeuge hatte eine leblose Person in der Ruhr in der Nähe der Konrad-Adenauer-Brücke gesichtet. Alarmierte Beamte suchten den Bereich mit einem Hubschrauber und zwei Booten der Feuerwehr Essen ab.

Am Ruhrtalarm in Höhe des Fährhaus Rote Mühle konnte schließlich ein Mann geborgen werden, seine Identität und die Todesursache müssen noch geklärt werden.

(chal)