Essen - Streit zwischen Familien löst Großeinsatz der Polizei aus

Zwei Verletzte in Essen: Streit zwischen Familien löst Großeinsatz der Polizei aus

Ein Streit zweier Familien hat am Mittwochabend in Essen einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst. Rund zehn Menschen waren nach Polizeiangaben an der Auseinandersetzung beteiligt. Grund waren private Streitigkeiten.

Die Polizei war mit 20 Einsatzwagen im Stadtteil Horst vor Ort. Zwei Menschen wurden bei der Auseinandersetzung leicht verletzt. Am Ende sei der Einsatz weniger dramatisch gewesen als anfangs vermutet, sagte ein Sprecher der Polizei.

(os/lnw)