Essen: Attacke an Bushaltestelle - Polizei fahndet mit Video nach Angreifern

26-Jähriger schwer verletzt : Attacke an Bushaltestelle in Essen - Polizei fahndet mit Video nach Angreifern

Am Donnerstagabend haben vier bislang unbekannte Täter zwei Männer an einer Bushaltestelle in Essen angegriffen und einen von ihnen schwer verletzt. Anschließend flüchteten sie. Die Polizei fahndet nun nach den Angreifern.

Die beiden Essener, 23 und 26 Jahre alt, warteten laut Polizei am Donnerstagabend gegen 18.20 Uhr an der Bushaltestelle Altenessen-Mitte auf den Bus. Von der anderen Straßenseite wurden sie von vier jungen Männern beschimpft. Anschließend wechselten diese die Straßenseite und schlugen auf ihre Opfer ein. Den 26-Jährigen schlugen sie zu Boden und traten auf ihn ein. Anschließend flüchteten die Täter in Richtung Wilhelm-Nieswandt-Allee.

Passanten alarmierten Polizei und Rettungskräfte. Der 26-Jährige wurde mit schweren Kopfverletzungen ins Krankenhaus gebracht. Die Tat wurde von einer Buskamera aufgezeichnet. Mit diesem Video sucht die Polizei nun nach den Tätern und bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, sich unter Telefon 0201/8290 zu melden.

Die Verdächtigen sind etwa 16 bis 20 Jahre alt und 1,70 bis 1,80 Meter groß. Sie sollen dunkle kurze Haare haben und dunkle Bärte.

(mro)
Mehr von RP ONLINE