1. NRW
  2. Panorama

Eschweiler: Foto-Fahndung nach Brandstiftung in Pizzeria

Versuchtes Tötungsdelikt : Brandstiftung in Pizzeria in Eschweiler – Fahndung mit Fotos

Ein Unbekannte legte in einer Pizzeria in Eschweiler einen Brand - die Tat wird als versuchtes Tötungsdelikt gewertet. Die Ermittler fahnden mit Fotos nach dem mutmaßlichen Täter.

Nach einem Brandanschlag auf eine Pizzeria in Eschweiler bei Aachen sucht die Polizei mit Fotos aus einer Videokamera nach dem Täter. Der noch unbekannte Mann habe sich mitten in der Nacht gewaltsam Zutritt zu der kameraüberwachten Pizzeria verschafft, teilte die Staatsanwaltschaft Aachen am Dienstag mit. Die Ermittler werteten die Tat als versuchtes Tötungsdelikt.

Der Unbekannte habe Fußboden und Einrichtung mit einer brennbaren Flüssigkeit übergossen und dann angezündet. Es sei nur ein Zufall, dass das Feuer in dem Wohn- und Geschäftshaus nicht größeren Schaden angerichtet habe und kein Anwohner verletzt worden sei. Eine Mordkommission der Polizei ermittelt. Der Brand wurde am 8. August gelegt.

(toc/dpa)