Eitdorf: Mann von Zug überrollt und getötet

Bahnunfall in Eitorf : Mann von Zug überrollt und getötet

Am Freitagnachmittag ist ein Mann von einem Zug erfasst worden. Der 56-Jährige erlitt tödliche Verletzungen.

Nach ersten Ermittlungen der Kriminalpolizei saß der 56-jährige Mann aus Eitorf gegen 16.30 Uhr am Gleis und telefonierte. Möglicherweise bemerkte er den herannahenden Zug deshalb nicht, berichtet die Polizei. Er wurde durch den Triebwagen des Zuges erfasst und zog sich tödliche Verletzungen zu.

Die Ursache wird weiterhin untersucht. Die Bahnstrecke musste für die Zeit der Ermittlungen gesperrt werden. Die Fahrgäste wurde mit Ersatzbussen zum nächsten Bahnhof gefahren.

(top)
Mehr von RP ONLINE