1. NRW
  2. Panorama
  3. Ein geschenkter Tag

Schalttag: Diese Promis haben am 29. Februar Geburtstag

Ihren Ehrentag gibt es nur alle vier Jahre : Diese Promis haben am 29. Februar Geburtstag

2020 ist ein Schaltjahr – und mit dem 29. Februar einen Tag länger als sonst. Diejenigen, die an dem Datum geboren sind, können dieses Jahr wieder an ihrem „echten“ Ehrentag feiern. Wir zeigen berühmte Schalttags-Kinder.

Für Schalttagskinder gibt es diesen Samstag einen Grund zum Feiern: Nach vier Jahren fällt ihr Geburtstag wieder auf ihren „echten“ Ehrentag – auf den 29. Februar. Tatsächlich gibt es mehr Menschen, die an einem 29. Februar geboren sind, als manche vermuten würden. Dazu zählen einige berühmte Persönlichkeiten wie der Fußballspieler Benedikt Höwedes oder das Model Lena Gercke. Zu den Schalttagskindern vergangener Zeiten zählen unter anderem Papst Paul III. oder der italienische Komponist Gioachino Rossini.

Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes kommen an einem Februartag in Deutschland durchschnittlich 2040 Babys zur Welt. In ihrem erwartungsgemäß etwa 80 Jahre langen Leben haben die am 29. Februar Geborenen streng genommen nur alle vier Jahre Geburtstag: Sie werden etwa 20 Mal an diesem Datum feiern können. In den Jahren dazwischen können sie auf den 28. Februar oder den 1. März ausweichen. Offiziell ein Jahr älter werden sie dann aber erst am 1. März – das ist sogar im Bürgerlichen Gesetzbuch festgelegt.

Alle Geschichten rund um den 29. Februar lesen Sie hier.

(ala/desa/cka)