1. NRW
  2. Panorama
  3. Ein geschenkter Tag

Bettina Pfeifer schenkt Zeit beim Gospelkonzert am 29. Februar 2020

Musik zum geschenkten Tag : Sängerin aus Kevelaer schenkt Zeit beim Gospelkonzert

Bettina Pfeifer ist eine von 30 auserwählten Stimmen der Gospel Academy Krefeld. Am 29. Februar gibt sie mit ihren Chor-Kollegen ein kostenfreies Konzert in ihrer Heimatstadt – zum Thema „geschenkte Zeit“.

Am Samstag, 29. Februar, ist Schalttag – also ein ganz besonderer Tag in diesem Jahr. Wir haben unsere Leser gefragt, wie sie diesen „geschenkten Tag“ verbringen. Gemeldet hat sich bei uns auch Bettina Pfeifer, die für den Tag etwas Besonderes geplant hat: Die Kevelaerin wird Gospel singen. Sie ist eine von 30 auserwählten Stimmen der Gospel Academy Krefeld.

Gemeinsam mit ihren Chor-Kollegen wird Pfeifer am 29. Februar ein Konzert in der evangelisch-freikirchlichen Gemeinde Kevelaer geben (18 Uhr, Händelstr. 40, Eintritt frei). Das Besondere: Die Chormitglieder singen nicht nur Black Gospel, sondern greifen durch selbstgeschriebene Texte und Gedichte das Motto des Konzerts, „geschenkte Zeit“, auf. „Im Schaltjahr bekommen wir einen Tag geschenkt“, sagt Pfeifer. „Hier haben wir also mal Zeit, um uns über das Thema Zeit Gedanken zu machen.“

Die 51-Jährige, die bereits seit ihrer Schulzeit singt, hofft, dass die Zuschauer zum Nachdenken angeregt werden. Gospelmusik gehe ohnehin mitten ins Herz, sagt Pfeifer. Aber: „Ich finde es wichtig, dass man geschenkte Zeit auch als solche erkennt, dass man sich seiner Zeit bewusst ist und den Moment zu schätzen lernt. Oft ist es so, dass man tolle Momente erst im Nachhinein erkennt.“

Mehr Geschichten zum geschenkten Tag gibt es hier.