Bielefeld: Drei Autos prallen zusammen - sieben Verletzte

Bielefeld: Drei Autos prallen zusammen - sieben Verletzte

Sieben Menschen sind bei einem Unfall an einer Kreuzung in Bielefeld am Samstagabend leicht verletzt worden. Darunter waren auch ein Kind und ein Jugendlicher.

Beim Unfall prallte nach Polizeiangaben ein Auto gegen einen Medikamententransporter mit eingeschalteten Sondersignalen, der von einer haltenden Straßenbahn verdeckt war. Ein weiteres nachfolgendes Auto fuhr in die Unfallstelle.

In den drei Fahrzeugen erlitten sieben Menschen leichte Verletzungen, darunter auch zwei Kinder im Alter von 6 und 15 Jahren. Der Unfallort blieb rund drei Stunden gesperrt.

(hpaw)