1. NRW
  2. Panorama

Dortmund: Zöllner nehmen vier Bauarbeiter wegen Schwarzarbeit fest​

Kontrollen gegen Schwarzarbeit : Zöllner nehmen vier Bauarbeiter in Dortmund fest

Offiziell waren die Männer nur als Touristen in Deutschland: Bei Schwarzarbeit-Kontrollen haben Ermittler auf einer Dortmunder Baustelle vier Arbeiter festgenommen.

Die Männer, die mit der Renovierung eines Mehrfamilienhauses beschäftigt gewesen waren, seien offiziell nur als Touristen in Deutschland gewesen, teilte die Finanzkontrolle Schwarzarbeit des Hauptzollamts Dortmund am Freitag mit. Gegen die Männer im Alter von 24 bis 46 Jahre wurde ein Verfahren wegen des Verdachts des illegalen Aufenthalts eingeleitet.

Sie haben die albanische Staatsangehörigkeit. Ihren Arbeitgeber erwartet nun ein Verfahren wegen Beihilfe zum illegalen Aufenthalt und wegen illegaler Beschäftigung von Arbeitnehmern ohne Arbeitserlaubnis - eine Freiheitsstrafe von bis zu zehn Jahren und ein Bußgeld von bis zu 500.000 Euro sind möglich.

(top/dpa)