1. NRW
  2. Panorama

Dortmund: Raubüberfall auf Getränkemarkt - Täter flüchten ohne Beute

Dortmund : Raubüberfall auf Getränkemarkt - Täter flüchten ohne Beute

Am späten Donnerstagnachmittag sind zwei Räuber bei dem Versuch gescheitert, einen Getränkemarkt an der Kolpingstraße in Lünen mit einer Schusswaffe auszurauben.

Gegen 16.40 Uhr hatte ein 57-jähriger Angestellter gerade bei einer Kundin kassiert und verließ das Kassenhäuschen. In diesem Moment kamen zwei fremde Männer in den Getränkemarkt, einer von ihnen hielt eine Waffe in der Hand und richtete sie auf den Verkäufer. Der Dortmunder fing an zu schreien und flüchtete sich zurück ins Kassenhäuschen.

Einer der Männer war mit Jeans und grauem Pulli bekleidet, etwa 1,55 bis 1,60 Meter groß, jugendlich, hatte eine dünne Statur und blonde Haare. Sein Komplize war mit einem schwarzen Kapuzenpulli und Jeans bekleidet, etwa 1,70 bis 1,75 Meter groß, hatte ebenfalls eine dünne Statur und jugendliches Aussehen.

Erste Zeugenvernehmungen haben bislang keine eindeutigen Hinweise auf die Verdächtigen erbracht. Zeugen, die sich der Polizei bislang noch nicht zur Verfügung gestellt haben, werden gebeten, sich mit der Kriminalwache unter der Rufnummer 0231 1327441 in Verbindung zu setzen.

(ots)