1. NRW
  2. Panorama

Dortmund: Polizei sprengt herrenlose Tasche am Hauptbahnhof

Sperrung am Dortmunder Hauptbahnhof : Polizei sprengt herrenlose Tasche

Die am Dortmunder Hauptbahnhof entdeckte herrenlose Tasche ist von Experten der Bundespolizei gesprengt worden. Der Bahnhof werde nach und nach wieder für den Zugverkehr freigegeben, teilte die Polizei am Sonntagabend mit.

Es gebe aber noch Verzögerungen. In dem Gepäckstück befanden sich demnach „technische Gegenstände, die auch zur Herstellung eines Sprengkörpers dienen könnten“.

Wegen der Tasche hatte die Bundespolizei am Sonntag die Gleise 6 bis 16 im Dortmunder Hauptbahnhof gesperrt. Sprengstoffspürhunde und Entschärfer seien angefordert worden, hatte eine Sprecherin der Bundespolizei gesagt.

(felt/dpa)