1. NRW
  2. Panorama

Dortmund: Krankenhaus-Besuche ab Montag nicht mehr möglich

Wegen Omikron : Krankenhaus-Besuche in Dortmund ab Montag nicht mehr möglich

Aufgrund der Omikron-Variante ist in Dortmunder Krankenhäusern ein generelles Besuchsverbot ab Montag beschlossen worden. Das gab die Stadt auf ihrer Website bekannt.

Die Regelung greife „spätestens ab dem 10. Januar“ und soll für „zunächst ein bis zwei Wochen“ gelten, so Gesundheitsamtsleiter Dr. Frank Renken.

Grund für diese „kurzfristige Entscheidung sei „hochansteckende Virusvariante Omikron“, heißt es in der Stellungnahme. Innerhalb weniger Tage habe sich die Zahl der Neuinfektionen massiv gesteigert. Es gebe jedoch Ausnahmen, beispielsweise bei der Geburts- oder Sterbebegleitung. Auch Besuche von Demenzkranken seien weiterhin erlaubt. Allerdings nur noch mit einem Testnachweis: Dabei ist ein Schnelltest 24 Stunden und ein PCR-Test 48 Stunden gültig.

(bsch)