1. NRW
  2. Panorama

Dortmund: Karambolage mit sieben Autos wegen Straßenglätte

Wegen Straßenglätte : Karambolage mit sieben Autos in Dortmund

In Dortmund stießen insgesamt sieben Fahrzeuge zusammen. Die Straßen waren glatt. Ein Insasse wurde leicht verletzt.

Wegen Glatteis sind auf einer Bundesstraße in Dortmund sieben Fahrzeuge zusammengestoßen. Ein Insasse sei bei der Karambolage am Freitagmorgen leicht verletzt worden, teilte die Feuerwehr mit. Die Unfallstelle habe sich über mehrere hundert Meter erstreckt. Sieben weitere Personen wurden von der Feuerwehr betreut. Die Straßenglätte habe nicht nur die Anfahrt der Einsatzkräfte erschwert, sondern auch die Maßnahmen vor Ort, hieß es.

In Gelsenkirchen stießen nach Polizeiangaben auf glatter Straße zehn Fahrzeuge zusammen. Drei Autofahrerinnen wurden leicht verletzt. Ein 59-Jähriger sei am frühen Freitagmorgen zunächst auf einer Brücke gestürzt. Bei anschließenden Bremsmanövern seien dann neun Wagen ineinandergeschoben worden.

(ldi/dpa)