Dortmund: Feuerwehr bestohlen

Löschzug nicht einsatzbereit : Werkzeug von Feuerwehr in Dortmund gestohlen

Diebe schlugen in der Nacht zum Montag eine Scheibe am Gerätehaus der Feuerwehr Dortmund ein und verschafften sich Zugang. Nun kann der Löschzug nicht ausrücken.

Einbrecher haben die Freiwillige Feuerwehr Dortmund-Nette bestohlen und damit den Löschzug vorerst lahmgelegt. Die Unbekannten stahlen Werkzeug aus zwei Fahrzeugen, wie ein Feuerwehrsprecher am Mittwoch sagte. Sie hätten in der Nacht zum Montag eine Scheibe am Gerätehaus eingeschlagen und seien so in das Gebäude gelangt.

Derzeit würden die Feuerwehrautos mit Geräten von anderen Wachen neu ausgestattet. Bis es soweit ist, bleibt der Löschzug außer Dienst. Wann er wieder einsatzbereit ist, war zunächst unklar. Die Feuerwehr schätzt den Schaden auf einen mittleren fünfstelligen Betrag. Die Kriminalpolizei übernahm die Ermittlungen. Zuvor hatten die „Ruhr Nachrichten“ über den Fall berichtet.

(ham/dpa)
Mehr von RP ONLINE