1. NRW
  2. Panorama

Dortmund: Einbrecher bleibt mit Fuß in gekipptem Fenster hängen​

Tat in Dortmund : Einbrecher bleibt mit Fuß in gekipptem Fenster hängen

So hatte sich ein 26-Jähriger seinen Einbruch sicher nicht vorgestellt: Der Mann blieb mit seinem Fuß in einem gekippten Fenster hängen. Dort wurde er von Reinigungskräften gefunden.

Beim Einbruch in ein Altenwohnheim in Dortmund ist ein 26-Jähriger mit dem Fuß in einem gekippten Fenster hängen geblieben. Reinigungskräfte hatten den feststeckenden Einbrecher am frühen Mittwochmorgen entdeckt, wie die Polizei mitteilte. Die anrückenden Beamten befreiten den polizeibekannten Mann mit einem Brecheisen aus seiner Lage.

Zu seiner Verteidigung gab er eine schwache Blase an. Demnach wollte er eine Toilette in dem Wohnheim nutzen. Nach der Befreiung verhielt sich der alkoholisierte Mann aggressiv und uneinsichtig. Er kam für die restliche Nacht in Gewahrsam.

(kag/dpa)