1. NRW
  2. Panorama

Dortmund: 68-Jährige geschlagen und schwer verletzt

Polizeieinsatz in Dortmund : 68-Jährige geschlagen und schwer verletzt

Ein 26-Jähriger soll in Dortmund auf eine 68 Jahre alte Frau eingeschlagen und sie schwer verletzt haben. Offenbar geschah der Angriff nahezu willkürlich.

Der Mann ist inzwischen in Untersuchungshaft, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Vor der Tür eines Mehrfamilienhauses hatte der Mann laut Polizei mehrfach auf die Frau eingetreten und sie geschlagen, auch noch als diese bereits am Boden gelegen habe.

Nach ersten Ermittlungen habe der Verdächtige die Frau „unvermittelt und wegen einer Nichtigkeit“ angegriffen. Nähere Details nannte ein Polizeisprecher nicht. Beamte hätten den 26-Jährigen vor Ort festgenommen. Der Vorfall geschah am Freitagabend.

(top/dpa)