Dortmund: 300 Kilo schwerer Fahrkartenautomat gestohlen

Schwerer Diebstahl: Unbekannte stehlen 300-Kilo-Fahrkartenautomat in Dortmund

In einer nächtlichen Aktion haben Diebe an einer Dortmunder Haltestelle einen schweren Fahrkartenautomaten gestohlen. Der Automat wiegt 300 Kilogramm. In ihm befand sich auch Bargeld.

Die Unbekannten trennten ihn laut Bundespolizei von der Stromversorgung und montierten ihn von einem Betonsockel ab. Versuche dieser Art habe es im Ruhrgebiet zwar schon häufiger gegeben. Dass Täter aber einen vollständigen Automaten stehlen konnten, sei extrem selten, sagt ein Polizeisprecher.

Der Wert des Automaten liege bei 30.000 Euro, der Sachschaden falle wegen der Instandsetzungskosten und des entwendeten Geldes aber wohl deutlich höher aus. Ermittelt wird nun im doppelten Sinne wegen "besonders schweren" Diebstahls.

(lnw/see)