Unfall in Dortmund 18-Jährige wird von Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt

Dortmund · Die junge Frau ist aus bislang ungeklärten Gründen zwischen geparkten Autos und einem Strauch heraus auf die Straße getreten. Dort stieß sie mit dem Auto zusammen. Die 18-Jährige wurde dabei schwer verletzt.

 Eine 18-Jährige ist bei einem Unfall lebensgefährlich verletzt worden. (Symbolbild)

Eine 18-Jährige ist bei einem Unfall lebensgefährlich verletzt worden. (Symbolbild)

Foto: dpa/Lino Mirgeler

Eine 18-jährige Fußgängerin ist am Freitag in Dortmund von einem Wagen erfasst und dabei lebensgefährlich verletzt worden. Die junge Frau sei aus bislang ungeklärten Gründen zwischen geparkten Autos und einem Strauch heraus auf die Straße getreten und dann frontal von einem 26-jährigen Autofahrer erfasst worden, teilte die Polizei am Sonntag mit. Die 18-Jährige sei Beobachtungen zufolge durch die Luft geschleudert worden und schwerverletzt auf der Straße gelandet. Sie wurde mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht.

(kag/dpa)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort