Karneval: Die frechsten Hoppeditze am Rhein

Karneval : Die frechsten Hoppeditze am Rhein

Der Hoppeditz ist ein Düsseldorfer Kind, auch wenn seine Erweckung heute in vielen anderen Städten des Niederrheins gefeiert wird. Da, wo der karnevalistische Till Eulenspiegel spricht, herrscht die Einflusssphäre des Düsseldorfer Karnevals.

Kölsch gesinnte Jecken hingegen begnügen sich mit dem "Nubbel", einer Strohpuppe, die am Aschermittwoch verbrannt wird, wenn rheinabwärts auch der Hoppeditz zu Grabe getragen wird. Was "Hoppeditz" bedeutet, ist nicht gesichert. Vermutlich so viel wie "hüpfendes Kind".

Der Bedeutung des Ereignisses gemäß treffen sich die Düsseldorfer Narren bereits heute Morgen um acht Uhr im Einkaufszentrum "Sevens" an der Königsallee. Kurz nach zehn Uhr zieht der Tross zum Rathaus, wo Hoppeditz Tom Bauer um 11.11 Uhr seine Rede halten wird. Im Gegensatz zum Vorjahr wird es heute keinen Dialogpartner geben. Mit Spannung warten die Karnevalisten auf eine Ur-Aufführung des noch amtierenden Düsseldorfer Prinzenpaars: Lothar und Ute wollen erstmals das Lied "Düs, Düs, Düsseldorf" öffentlich singen.

Die Mönchengladbacher Karnevalisten feiern mit ihrem Hoppeditz gleich an zwei Orten: Traditionell ist der Auftakt immer im Innenhof des Rathauses Abtei (ab 16.11 Uhr). In diesem Jahr treffen sich dort auch die Hoppeditze der Stadtteile. Die große Hoppeditz-Feier beginnt auf dem Kapuzinerplatz um 17 Uhr. Dort erwacht der Hoppeditz um 18.20 Uhr. Die Feier dauert bis etwa 21 Uhr. Motto der Session: "Klamotte maake Lüüt".

18 Neusser Karnevalsgesellschaften starten die Session heute unter "Ons Nüss — Heimat für alle". Auf der Bühne vor dem Vogthaus am Münsterplatz wird Jürgen Schmitz, der für den erkrankten Peter Röttgers einspringt, als Hoppeditz auftreten, bevor im Vogthaus weitergefeiert wird.

Wer erst am Wochenende Zeit hat, kann dem Hoppeditz am Samstag in Duisburg begegnen. Am 14. November eröffnet Oberbürgermeister Adolf Sauerland um 11.11 Uhr die Session vor dem Rathaus. Anschließend wird in der Innenstadt weitergefeiert.

Gute Nachricht zum Schluss: Heute bleibt es meistens trocken.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Karneval 2008: Hoppeditz steigt aus Senftopf

(RP)