1. NRW
  2. Panorama

Das erwartet Sie beim NRW-Tag 2018 in Essen: Programm, Tipps und Highlights

72. Landesgeburtstag : Das erwartet Sie beim NRW-Tag in Essen am ersten September-Wochenende

Seit ein paar Jahren feiert das Land nur noch alle zwei Jahre Geburtstag. In zwei Wochen ist es wieder so weit - in Essen mitten im Ruhrgebiet. Es gibt viel zu hören, zu sehen und mitzumachen. Ein Überblick übers Programm.

Ein Symphoniekonzert, Fallschirmsprünge der GSG 9 und Basteln mit Ruhrsandstein: Mit einem breit gefächerten Programm für alle Altersgruppen wollen die Organisatoren des NRW-Tages am Wochenende 31. August bis 2. September viele Bürger nach Essen locken. Auf sechs Bühnen gibt es insgesamt mehr als 120 Veranstaltungen. Außerdem präsentieren sich Institutionen auf fünf „Meilen“.

Innenstadt und Zeche Zollverein sind die beiden Schauplätze der Veranstaltungen zum 72. Landesgeburtstag. Erstmals findet damit ein Nordrhein-Westfalen-Tag mitten im Ruhrgebiet statt - passend zum Ende des Steinkohlebergbaus am Jahresende.

Programm des NRW-Tags am Freitag

Traditionell trifft sich das Landeskabinett vor Beginn des NRW-Tages am Veranstaltungsort. Mit einem Konzert der Essener Philharmoniker unter freiem Himmel beginnt dann am Freitagabend das Festprogramm. Auf Zollverein gibt es an beiden Tagen freien Eintritt in die Museen. Besucher können an Führungen über das Gelände der Zeche Zollverein teilnehmen. Am Samstagabend gibt es dort ein Konzert des Liedermachers Stefan Stoppok.

Programm des NRW-Tags am Samstag und Sonntag

Auf fünf sogenannten „Meilen“ stellen sich Samstag und Sonntag in der City Einrichtungen, Behörden und Ministerien vor, werben Touristiker aus ganz NRW für ihre Regionen und finden Kinder Spiel- und Kreativangebote. Auf einer „Blaulichtmeile“ präsentieren Polizei und Feuerwehr ihre Fahrzeuge und werben mit Vorführungen für ihren Berufsstand. Das Umsonst&Draußen-Festival „Essen Original“ ist in diesem Jahr Bestandteil des NRW-Tages. Außerdem öffnen an einem verkaufsoffenen Sonntag alle Geschäfte. In der Innenstadt treten am Samstag etwa die Sängerin Ela von der Band Elaiza, Lea („Leiser“) und die Band Alphaville auf. Am Sonntagabend hat der Produzent und DJ Moguai einen Auftritt.

Polizei-Programm am NRW-Tag: GSG 9 und Polizeipferde

Essens Polizeipräsident Frank Richter sprach am Freitag bei der Programmvorstellung von einer „Polizei zum Anfassen“. Besichtigt werden könne etwa ein Polizeiboot. Auch Aufführungen mit Polizeihunden und -pferden seien geplant. An beiden Tagen jeweils zwei Mal sollen Elitepolizisten der legendären GSG 9-Spezialeinheit an Fallschirmen aus Hubschraubern der Bundespolizei springen.

Richter betonte, dass Veranstaltungssicherheit groß geschrieben werde. In der Spitze seien mehr als 1000 Polizisten im Einsatz.

Der NRW-Tag wird seit dem Jahr 2006 in wechselnden NRW-Städten gefeiert. Zuletzt hatten 2016 die Landeshauptstadt Düsseldorf und 2014 die Stadt Bielefeld die Feier veranstaltet.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Eindrücke vom Samstag beim NRW-Tag

(dpa/hpaw)