1. NRW
  2. Panorama

Coronavirus NRW: Auch im Mai keine Elternbeiträge wegen Kita-Schließungen

Corona-Krise : NRW erlässt auch im Mai Elternbeiträge wegen Kita-Schließungen

Die von den Kita-Schließungen in Nordrhein-Westfalen betroffenen Familien müssen auch für den Monat Mai keine Elternbeiträge zahlen. Das gilt laut Landesregierung auch für Elternbeiträge für Ganztags- und Betreuungsangebote in Schulen.

Bereits im April waren die Beiträge wegen der Schließungen aufgrund der Corona-Pandemie erlassen worden. „Wir haben die Notbetreuung ausgeweitet und seit dem heutigen Tag auch für die Kinder von erwerbstätigen Alleinerziehenden erweitert“, sagte Familienminister Joachim Stamp (FDP).

Das Angebot stehe jedoch einem Großteil der Familien nicht zur Verfügung. „Darum wollen wir die Familien noch einen weiteren Monat von den Beiträgen entlasten“, betonte er.

Kommunalministerin Ina Scharrenbach (CDU) ergänzte, dass die Landesregierung die Hälfte der ausfallenden Elternbeiträge von den Kommunen übernehmen werde. „Wir haben gemeinsam mit den Kommunen erneut eine faire Vereinbarung im Sinne der Familien in Nordrhein-Westfalen gefunden“, sagte sie.

(dtm/epd)