1. NRW
  2. Panorama

Coronavirus in NRW: Abgesagte Messen, Turniere und Veranstaltungen

Messen, Turniere, Events : Diese Veranstaltungen wurden wegen des Coronavirus abgesagt

Das Coronavirus hat erst Deutschland und jetzt auch NRW erreicht. Einige Großveranstaltungen wurden aus Angst vor dem Virus bereits abgesagt, andere finden mit Einschränkungen statt. Wir geben einen Überblick.

Wer sich vor dem Coronavirus schützen will, sollte große Menschenansammlungen meiden. Das zumindest raten Mediziner. Einige lang geplante Veranstaltungen aus den Bereichen Messe, Sport oder Kultur wurden daher bereits abgesagt. Auch Events, zu denen Gäste aus China oder Italien geladen waren, sind von Absagen betroffen. Einige Veranstalter verzichten aber auch auf eine Absage, verschärfen aber ihre Sicherheitsvorkehrungen.

Verfolgen Sie alle Entwicklungen zum sich ausbreitenden Coronavirus in NRW in unserem Liveblog.

Eine Auswahl an betroffenen Veranstaltungen in NRW, Deutschland und der Welt:

  • Abgesagte Veranstaltungen:

„Yonex German Open“ (3. bis 8. März) in Mülheim an der Ruhr
Eigentlich sollten bei den Badminton-Meisterschaften die weltbesten Spieler, darunter auch 40 Athleten aus China, antreten. Ob und wann das Turnier nachgeholt wird, ist unklar.

Internationale Eisenwarenmesse (1. bis 4. März) in Köln
Zu der Messe wurden rund 1200 Aussteller aus China erwartet. Mehrere andere Aussteller hatten ihre Teilnahme abgesagt, sodass nun die ganze Messe auf Februar 2021 verschoben wurde.

Pro Wein-Messe (15. bis 17. März) in Düsseldorf

Die Weinmesse, zu der besonders viele Aussteller aus Italien anreisen wollten, ist verschoben worden. Ebenso die Messen wire, Tube, Beauty, Top Hair sowie die Energy Storage Europe. Nähere Informationen zu den abgesagten Messen in Düsseldorf finden Sie hier.

Messe „Light + Building“ (8. bis 13. März) in Frankfurt
Auch diese Messe wurde wegen des sich ausbreitenden Coronavirus verschoben. Sie soll nun Mitte/Ende September stattfinden.

Internationale Tourismusmesse ITB (4. bis 8. März) in Berlin

Die weltgrößte Reisemesse wurde wegen des sich ausbreitenden Coronavirus kurzfristig abgesagt.

„Bollicine Italiane sulla strada del Prosecco“ (28. Februar) in Dortmund
Zu dem Informationsabend der Auslandsgesellschaft über Prosecco waren wohl mehrere italienische Gäste geladen, die nun aber aufgrund des Ausreiseverbots in Italien nicht anreisen können. Der Prosecco-Abend fällt somit aus.

Publikumstag im Evangelischen Krankenhaus (29. Februar) in Düsseldorf
Bei dem Tag der offenen Tür sollte die neue Intensivstation im Rahmen einer öffentlichen Führung präsentiert werden. Die Veranstaltung wurde abgesagt.

Konzert und Bruderschaftstag in Schwalmtal fallen aus

In der Gemeinde Schwalmtal wurden zwei Großveranstaltungen abgesagt: das „Fighting Spirits“-Konzert am 29. Februar und der Bruderschaftstag am 7. März.

Veranstaltung zum 75. Jahrestag des Kriegsendes (27. Februar) in Erkelenz
Der Heimatverein Erkelenzer Lande hat die Veranstaltung kurzfristig abgesagt.

Gottesdienste der Gemeinde St. Martin in Wegberg (26. bis 28. Februar)
Alle Gottesdienste sind betroffen. Die Spendung des Aschekreuzes zu Aschermittwoch wird nachgeholt.

Selfkantlauf in Gangelt (8. März)
Um die Gefahr einer weiteren Ausbreitung einzudämmen, hat sich die Gemeinde als Veranstalter dazu entschlossen, den Lauf abzusagen. Es wird einen Nachholtermin geben, er steht derzeit aber noch nicht fest.

Amateur- und Jugendligen im Kreis Heinsberg (28. Februar bis 1. März)
Wegen mehrerer Fälle von Coronavirus-Infektionen wird am Wochenende im Kreis Heinsberg kein Fußball gespielt. Alle Spiele im unteren Amateur- und Jugendbereich in Heinsberg fallen aus. Das teilte der Fußball-Verband Mittelrhein am Donnerstag mit. Spiele außerhalb des Kreises Heinsberg unter Beteiligung von Teams aus diesem seien von den Absagen aktuell aber nicht betroffen.

Welche Veranstaltungen im Kreis Heinsberg außerdem abgesagt wurden, lesen Sie hier.

Trainings- und Spielbetrieb des FC Wegberg Beeck 1920
Der Betrieb wird bis auf Weiteres ausgesetzt. Das betrifft auch die Meisterschaftsspiele der Senioren und Junioren am kommenden Wochenende (28. Februar und 1. März) . Das Rückrundenspiel der 1. Mannschaft der Mittelrheinliga wurde auf den 1. April verschoben.

Billard-Weltmeisterschaft im Dreiband für Nationalmannschaften (5. bis 8. März) in Viersen
Die Billard-WM in Viersen fällt wegen des Coronavirus aus. Das teilten der Präsident der Deutschen Billard Union, Helmut Biermann, und Viersens Bürgermeisterin Sabine Anemüller am Donnerstag mit. Die WM hätte zum 31. Mal in Viersen stattgefunden. Die Veranstalter wollen einen Nachholtermin finden, was sich aber aufgrund des engen Zeitplans der Weltklasse-Teams nicht so leicht gestalten dürfte.

Der Restaurantführer Guide Michelin sagte die für Dienstag, 3. März 2020 geplante Sterneverleihung in Hamburg ab.

Shorttrack-Weltmeisterschaften (13. bis 15. März) in Seoul
Die Internationale Eislauf-Union ISU sagte am Mittwoch die Shorttrack-WM ab. Die zuständigen Behörden Seouls hatten zuvor die Schließung der Mokdong-Eisbahn und die Absage aller geplanten Wettbewerbe wegen des Coronavirus angeordnet. Ob die WM nachgeholt wird, ist unklar.

Formel 1 - Großer Preis von China (19. April) in Shanghai
Wegen der Ausbreitung des Coronavirus haben die Formel-1-Chefs bereits Anfang Februar entschieden, das Rennen in Shanghai zu verschieben. Die Suche nach einem Ersatztermin läuft. Ob das Rennen in Hanoi in Vietnam am 5. April stattfinden wird, ist noch nicht klar. Ein hochrangiger Funktionär Hanois schloss eine Streichung des Wettbewerbs nicht mehr aus. Es wäre das erste Formel-1-Rennen in dem Land. Der TV-Sender RTL hat bereits entschieden, kein Team nach Hanoi zu schicken und das Rennen von Köln aus zu kommentieren.

Uhrenmesse in Genf (April)
Die Schweizer Stiftung für Uhrmacherkunst hat die Messe vorsorglich abgesagt. Bislang gibt es in der Region Genf keinen bestätigten Corona-Fall.

  • Veranstaltungen mit Einschränkungen:

„Tire Technology Expo“ (25. bis 27. Februar) in Hannover

Besucher und Aussteller der internationalen Reifenmesse müssen beim Einlass ihre Körpertemperatur mit einem elektronischen Screening messen lassen.

Triathlon-Qualifikationsrennen für die Olympischen Spiele in der Mixed-Staffel (9. Mai)
Das Turnier wurde von China nach Spanien verlegt. Es soll laut Weltverband ITU nun schon am 1. Mai in Valencia statt in Chengdu ausgetragen werden.

Serie A in Italien
Wegen der Häufung von Coronainfektionen dürfen die italienischen Fußballklubs in der Profiliga nur unter Ausschluss der Fans spielen.

Weltcupfinale Ski Alpin (18. bis 22. März) in Cortina d'Ampezzo
Die Rennen werden unter Ausschluss der Zuschauer in Italien stattfinden. Die Weltcup-Rennen der Herren am 15. und 16. Februar im chinesischen Yanqing waren bereits abgesagt worden.

Tel-Aviv-Marathon (28. Februar)
Israel hat ausländischen Läufern den Start an dem für Freitag geplanten Tel-Aviv-Marathon untersagt. Ursprünglich hätten rund 3000 Ausländer teilnehmen sollen.

  • Veranstaltungen, die wie geplant stattfinden:

Spiele der Fußball-Bundesliga
„Nach derzeitigem Stand gibt es keinen Hinweis darauf, dass die Begegnungen der Bundesliga und der 2. Bundesliga am Wochenende nicht wie geplant ausgetragen werden können“, teilte die Deutsche Fußball Liga am Mittwoch mit.

Konzerte
Beim Konzertveranstalter Westticket, Koelnticket sowie bei Eventim wurden bislang keine Veranstaltungen wegen des Coronavirus abgesagt. Alle Konzerte und Shows finden wie geplant statt, hieß es auf Anfrage.

Anmerkung der Redaktion: Es handelt sich bei den Veranstaltungen um eine redaktionelle Auswahl ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Wenn Sie noch eine Veranstaltung kennen, die wegen des sich ausbreitenden Coronavirus abgesagt oder beschränkt wurde, schicken Sie uns gerne einen Hinweis mit Namen, Datum und Ort der Veranstaltung an aktion@rp-online.de

(siev/rent)