1. NRW
  2. Panorama

Coronavirus in Aachen / Würselen: Einbrecher stehlen Klopapier aus Auto

Polizei-Einsatz in Würselen : Täter schlagen Autoscheibe ein und stehlen Klopapier

In Würselen haben Diebe die Scheibe eines Autos eingeschlagen, um „Beute“ zu machen. Sie stahlen mehrere Pakete Toilettenpapier.

Die Polizei in Aachen konnte selbst kaum glauben, zu welchem Einsatz sie am Freitagmorgen nach Würselen gerufen wurden. Dort stand ein Auto, dessen Seitenscheibe eingeschlagen wurde. Dann erzählte der Besitzer, was aus dem Fahrzeug gestohlen wurde: Klopapier. Der Mann hatte mehrere Pakete Toilettenpapier über Nacht in seinem Wagen gelassen.

„Keine Wertgegenstände im Fahrzeug lassen! - diesen Tipp sollte man am besten immer und nicht nur in Zeiten von Corona befolgen“, schreiben die Beamten auf Facebook. Was jedoch als „wertvoll“ gilt, sei ganz offensichtlich abhängig von den äußeren Umständen.

Die Aachener Polizisten appellieren bei Facebook nochmal an alle Bürger: „Bleiben Sie auch in diesen Zeiten solidarisch, achten Sie auf ihre Mitmenschen und sehen sie von Hamsterkäufen (insbesondere von Toilettenpapier) ab“.

(top)