1. NRW
  2. Panorama

Corona-Impfungen in NRW verschoben: Rückstand soll bis März aufgeholt sein

Start in NRW-Impfzentren verschoben : Biontech-Lieferrückstand soll bis Ende März aufgeholt sein

Der Start der Impfzentren in NRW wird wegen der fehlenden Impfdosen auf den 8. Februar verschoben. Der Rückstand soll laut dem NRW-Gesundheitsministerium im März aufgeholt sein.

Das NRW-Gesundheitsministerium geht davon aus, dass die Lieferverzögerungen beim Impfstoff-Hersteller Biontech bis zum Ende des ersten Quartals wieder aufgeholt sein werden. Diese Erwartung äußerte Staatssekretär Edmund Heller am Mittwochabend bei einer mehrstündigen Anhörung im Gesundheitsausschuss des Landtags.

Ab etwa Mitte Februar werde von mehr Biontech-Impfstoff ausgegangen. Für den Impfstoff von Moderna gebe es insgesamt vier Liefertermine bis zur achten Kalenderwoche. Das seien noch relativ überschaubare Mengen.

(dtm/dpa)