Wie gut war NRW beim Schutz der Älteren? Fast jeder zweite Corona-Tote war im Heim

Düsseldorf · 45 Prozent der Covid-Toten waren zuvor im Heim, wie der Barmer Pflegereport zeigt. Die Belastung des Personals steigt auch in NRW: Fast jede zweite Pflegekraft kann nicht mehr durchschlafen.

 Überlastet: Seit Corona denken 43 Prozent der Pflegekräfte daran, den Job aufzugeben.

Überlastet: Seit Corona denken 43 Prozent der Pflegekräfte daran, den Job aufzugeben.

Foto: dpa/Bernd Weißbrod

Die Pandemie hat ihren Schrecken verloren. Doch im Rückblick zeigt sich, wie schwer Corona unter alten Menschen gewütet hat. So kommt fast jeder zweite Coronatote aus einem Pflegeheim, wie der Pflegereport der Barmer Krankenkasse zeigt, der unserer Redaktion vorab vorliegt. „Bezogen auf die Jahre 2020 und 2021 liegt der kumulierte Anteil der Heimbewohner an den mit Covid-19 Gestorbenen bei 45 Prozent“, heißt es dort. Bezieht man die Pflege zuhause ein, liegt der Anteil der Pflegebedürftigen an den Toten sogar bei 75 Prozent. Insgesamt starben 2020 und 2021 in Deutschland etwa 49.500 Menschen aus Pflegeheimen an oder mit Corona.

Kreis Kleve: So viele Corona-Tote gab es in den Städten und Gemeinden
Link zur Paywall

So viele Corona-Tote gab es in den Städten und Gemeinden im Kreis Kleve

Infos
Foto: dpa/Fabian Strauch