1. NRW
  2. Panorama

Caravan-Salon, Gamescom: Diese Messen finden 2021 in NRW statt

Nach langer Corona-Pause : Das sind die Messe-Highlights in NRW in diesem Jahr

Im vergangenen Jahr mussten mehr als 70 Prozent aller Messen in Deutschland abgesagt oder verschoben werden. 2021 sieht es besser aus für die Branche. Wir verraten, welche Messen wieder stattfinden und welche nicht – und welche Corona-Regeln es beim Besuch zu beachten gilt.

Sind Messen in NRW wieder erlaubt?

Die Corona-Pandemie hat auch die Messebranche hart getroffen: Die Publikumsformate sind 2020 reihenweise abgesagt oder nur in abgespeckter Version unter Auflagen durchgeführt worden. Doch in Nordrhein-Westfalen dürfen Messen, Tagungen und Kongresse inzwischen  wieder öffnen – wenn die Inzidenz stabil unter 100 liegt.

Welche Corona-Regeln gelten für Messen in NRW?

Seit Montag, 26. Juli gilt in NRW die Inzidenzstufe 1. Dies bedeutet für den Besuch von Messen, dass ein negativer Corona-Test bzw. Impfnachweis nicht erforderlich sind. In Innenräumen – und somit auch in Messehallen – ist jedoch ein Mund-Nasen-Schutz Pflicht. Die konkreten Corona-Auflagen sind in der Corona-Schutzverordnung des Landes geregelt und richten sich nach der Inzidenzstufe. Mehr über die genauen Stufen und Regeln erfahren Sie hier.

Welche Messen finden 2021 in Düsseldorf statt?

Am 27. August geht in Düsseldorf die größte Camping-Messe des Jahres los: der „Caravan Salon“. Ausgestellt werden die neuesten Wohnwagen, Wohnmobile und Campingbusse. Mehr als 600 Aussteller präsentieren ihre Freizeitfahrzeuge in 13 Hallen und auf dem Freigelände der Messe DüsseldorfIn diesem Jahr legt die Messe besonderen Wert auf die Themen Reise, Natur und Outdoor. Dafür gibt es zwei neue Segmente: „Equipment & Outdoor“ und „Travel & Nature“. Die Messe geht bis zum 5. September, Tickets gibt es hier.

  • Die großen Hallen der Messe Düsseldorf
    Umsätze sind stark eingebrochen : Messebranche fordert Corona-Hilfen bis Jahresende
  • Ein Kran zieht ein Boot hoch
    Termin nicht haltbar : Messe sagt die Boot ab
  • Jugendfußball : Schwarz-Weiß 06 träumt von Niederrheinliga

Auch die „Jobmesse“ kann in diesem Jahr am 21. und 22. August besucht werden. Ziel ist es, Bewerber mit Unternehmen zu verbinden. Die Messe richtet sich nicht nur an junge Menschen, willkommen sind Besucher aller Altersstufen, Qualifikationen und Fachrichtungen. Besucher müssen sich hier registrieren. 

Vom 15. bis 18. November trifft sich die Medizin-Branche auf der „Medica“. Schon seit 40 Jahren gibt es die weltweit größte Medizin-Messe. Auch in diesem Jahr werden über tausend Aussteller Produkte vorstellen, die den Gesundheitsmarkt verändern werden. Schwerpunktthemen sind unter anderem medizinische Geräte, IT-Systeme und Physiotherapie. Karten gibt es voraussichtlich ab Mitte August hier zu kaufen.

Am 27. und 28. November können sich Essensliebhaber auf der Messe „Eat&Style“ Küchen-Neuheiten ansehen, regionale und internationale Spezialitäten probieren und Starköche treffen. Um die 150 Aussteller zeigen, was sich im Bereich Kochen, Dekorieren und Gastlichkeit getan hat. Dafür haben sich die Veranstalter das Areal Böhler ausgesucht. Tickets gibt es hier zu kaufen.

Welche Messen finden 2021 in Essen statt?

Die „Jugend-Bildungsmesse“ (JuBi) findet am 4. September im Grafhof Gymnasium in Essen statt. Die JuBi ist die bundesweit größte Spezial-Messe für Auslandsaufenthalte. Rund 100 Aussteller aus der ganzen Republik geben auf der JuBi Messe Essen einen Überblick über Schüleraustauschprogramme, Sprachreisen, Au-Pair, Work & Travel, Freiwilligendienste sowie Praktika im Ausland. Die Teilnahme ist kostenlos, die Teilnehmer können sich vorab online registrieren.

Auch die „Spielemesse“ in Essen soll dieses Jahr wieder stattfinden, und zwar vom 14. bis 17. Oktober in den Essener Messehallen. Die jährlich stattfindenden internationale Spieltage sind die die weltgrößte Publikumsveranstaltung für nicht-elektronische Spiele. Mehr als 1100 Aussteller aus über 50 Nationen zeigen auf der Spielemesse in Essen ein umfangreiches Angebot an Kinder-, Gesellschafts-, Familien- und Erwachsenenspielen. Tickets sind ab August hier erhältlich.

Als Teil der „Mode Handwerk Heim“ findet die Plus-Messe „kreativ.essen“ statt. Rund 30 Aussteller präsentieren sich und bieten alles rund um das Thema Do-It-Yourself. Die Messe findet vom 11. bis 14. November in der Messe Essen statt. Die kreativ.essen bildet die gesamte Welt des Selbermachens ab: von Bastel-, Mal- und Zeichenbedarf über Textilbedarf, Handarbeit und kreatives Gestalten bis zu Schmuck, Accessoires, Zubehör, Material und Werkzeug. Kreativ-Workshops können ebenfalls besucht werden. Weitere Infos und Tickets gibt es hier.

Nachdem im vergangenen Jahr Europas größte Tuningmesse coronabedingt abgesagt werden musste, soll die „Essen Motor Show“ vom 27. November bis 5. Dezember 2021 wieder stattfinden. Tickets sind ausschließlich online erhältlich.

Welche Messen finden 2021 in Köln statt?

Die „Kind und Jugend“ findet vom 9. bis 11. September 2021 in der Messe Köln statt. Rund 180 Aussteller aus 20 Ländern präsentieren dort ihr aktuelles Angebot an Baby- und Kleinkind-Ausstattung. Geplant ist eine Präsenzmesse, die durch digitale Elemente angereichert wird. Tickets sind ausschließlich online erhältlich.

Vom  11. bis 12. September 2021 findet die „Jobmesse“ in in der XPOST am Gladbacher Wall in Köln statt. Der Eintritt beträgt 3 Euro, für Schüler, Studenten und Azubis ist der Eintritt frei.  Das Programm beinhaltet kostenlose Bewerbungs-Checks, Vorträge, Karriere-Workshops. Auch Bewerbungsfotos können vor Ort gemacht werden. Mehr Infos zu zum Tickets und  Programm gibt es hier.

Auch Filmliebhaber kommen in diesem Jahr wieder auf ihre Kosten: Die „Filmmesse Köln“ findet vom 14. bis 16. September 2021 im Cinedom statt. Die Verleiher präsentieren dort in mehreren Sälen Filme und Trailer von zukünftigen Projekten. Die Bandbreite reicht dabei vom Kinderfilm bis zum Horrorfilm. Auch 3D-Filme sind zu sehen. Die Tickets sind online erhältlich.

Am 2. Oktober 2021 findet nach einjähriger Pause wieder die „Kölner Immobilienmesse“ im Gürzenich statt. Die Fachmesse hat sich zu einem der größten Branchentreffs entwickelt – mit mehr als 5000 Besuchern, in Zeiten vor Corona. Die Immobilienmesse ist seit mehr als zehn Jahren der Anlaufpunkt für alle, die sich wohnlich verändern wollen. Neben Vorträgen rund ums Thema Wohnen können die Besucher hier mit zahlreichen Immobilien- und Finanzierungsexperten ins Gespräch kommen. Tickets sind ausschließlich online erhältlich, der Eintritt ist kostenlos.

Eine Kunstgalerie als Messe: Auf der „Art Cologne“ präsentieren vom 17. bis 21. November rund 200 Galerien zeitgenössische Kunst, Bilder, Arbeiten auf Papier, Fotografie, Video, Plastiken und Objekte und Graphiken. Tickets sind erst ab September hier erhältlich. 

Welche Messen finden 2021 in Dortmund statt?

Die „Creativa“ gilt als Europas größte Messe, die sich ausschließlich mit dem Thema „Kreatives Gestalten“ beschäftigt. Sie wurde für 2021 erneut abgesagt und auf März 2022 verschoben. Am ursprünglich geplanten Datum – dem 25. August – findet jetzt jedoch die „Creativa Zukunft“ statt. Die Messe richtet sich an kreative Start-Ups und solche, die er werden möchten. Tickets sind online erhältlich.

Vom 8. bis 10. Oktober findet die Messe „Hund & Pferd“ statt. Rund 370 Pferde und 10.000 Hunde werden mit dabei sein. Neben Rassepräsentationen, einem Show-Programm, Ausbildungs-Demos und zahlreiche Mitmachaktionen gibt es mehr als 240 Verkaufsstände, an denen sich Hunde- und Pferdehalter eindecken können. Eintrittskarten können hier erworben werden.

Die weltgrößte Messe für Modellbau und Modellsport – die „Intermodellbau“ – findet im Jahr 2021 wieder statt, und zwar vom 17. bis 20. November in den Dortmunder Westfalenhallen. Mehr als 20.000 Modelle sind in zehn Hallen zu sehen, darunter Flugzeuge, Hubschrauber, Modelleisenbahnen, RC-Fahrzeuge, Modellschiffe und vieles mehr. Die „Intermodellbau“ soll im November in hybrider Form stattfinden – eine Mischung aus dem physischen Erlebnis vor Ort und ergänzenden digitalen Angeboten. Tickets gibt es hier.

Boot, Jagd&Hund, Gamescom – Welche Messehighlights wird es 2021 nicht geben?

Die beliebte Messe „Boot“ wurde für 2021 abgesagt, wird aber vom 22. bis 30. Januar 2022 in Düsseldorf veranstaltet. Ebenso wurde die Dortmunder Messe „Jagd&Hund“ verschoben und findet nun vom 1. bis 6. Februar 2022 statt. Die Düsseldorfer „K-Kunststoffmesse“ wird es erst wieder 2022 geben: vom 19. bis 26. Oktober. Die „Equitana“, Weltmesse des Pferdesports, wird in es in Essen erst wieder vom 7. bis 13. April 2022 geben und auch die „InterTabac“ öffnet ihre Türen in Dortmund erst wieder vom 15. bis 17. September 2022.

Welche Messen finden 2021 digital statt?

Die „Gamescom“ wird - wie bereits im letzten Jahr - auch 2021 rein digital stattfinden. Die digitale Messe startet am Montag, 23. August, mit der Entwicklerkonferenz „Devcom“. Die große Trailer-Show und der Kick-off für die klassische Gamescom namens „Opening Night Live“ wurde von Dienstag auf Mittwoch, den 25. August verschoben. Moderiert wird die „Opening Night Live“ erneut von Geoff Keighley. Die Kerntage der digitalen Messe sind dann der 26. und 27. August 2021. Einige der Angebote sollen online aber noch über das Wochenende hinaus abrufbar sein. Tickets sind hier erhältlich.

(bsch/desa)