60 Kilogramm Marihuana Polizei hebt Cannabis-Plantage in Wuppertal aus

Wuppertal · Zwei 35 und 36 Jahre alte Männer sollen die Plantage in Wuppertal betrieben haben. Die entdeckte Anlage erstreckte sich über mehrere Etagen in einem Mehrfamilienhaus.

 Die Polizei Wuppertal hat eine Cannabis-Plantage in Barmern ausgehoben.

Die Polizei Wuppertal hat eine Cannabis-Plantage in Barmern ausgehoben.

Foto: Polizei Wuppertal

Ermittler haben in einem Wuppertaler Wohnhaus eine große Cannabis-Plantage entdeckt. 60 Kilogramm Marihuana und Bargeld im Wert von mehreren 10.000 Euro seien beschlagnahmt worden, wie die Polizei und die Staatsanwaltschaft am Dienstag mitteilten. Als mutmaßliche Betreiber der Plantage nahmen die Ermittler am Montag zwei Männer im Alter von 35 und 36 Jahren fest.

Zuvor hätten Staatsanwaltschaft und Polizei bereits gegen einen der Männer ermittelt, hieß es. Nach der Festnahme wurde demnach die Wohnung in dem Mehrfamilienhaus durchsucht, in der sich die Plantage über drei größere Räume erstreckte. Neben dem Bargeld und dem Marihuana sicherten die Ermittler in der Wohnung ebenfalls Beleuchtungs- und Bewässerungssysteme und eine Geldzählmaschine. Die vorläufig festgenommenen Männer sollten am Dienstag dem Haftrichter vorgeführt werden.

(albu/dpa)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort