1. NRW
  2. Panorama

Busfahrer in Essen brutal zusammengeschlagen

Kriminalpolizei fahndet mit Fotos nach Schläger : Busfahrer in Essen brutal zusammengeschlagen

Nach einem brutalen Überfall auf einen Busfahrer in Essen fahndet die Kriminalpolizei nun mit Bildern einer Überwachungskemara nach dem Täter. Der Fahrer erlitt schwerste Kopfverletzungen.

Wie die Polizei mitteilt, ereignete sich der Vorfall am 29. Dezember 2015. Demnach soll der 46-jährige Busfahrer den Mann aus dem Bus der Linie 164 verwiesen haben, als dieser gegen 15.40 Uhr an der Haltestelle Augenerstraße auf den Fahrer einschlug. Mit schwersten Kopfverletzungen wurde der 46-Jährige in ein Krankenhaus gebracht und dort operiert.

Er soll am 29. Dezember 2015 auf der Linie 164 in Essen-Steele auf einen Busfahrer eingeprügelt haben. Foto: Polizei

Nun fahnden die Ermittler mithilfe der im Linienbus gefertigten Aufzeichnungen nach dem Tatverdächtigen und suchen nach Zeugen. Besonders auffällig sei die hell abgesetzte Schuhsohle des Unbekannten.Hinweise nimmt die Essener Polizei unter der Rufnummer 0201 8290 entgegen.

(ots)