Brand in Bochum: Feuer in Gartenlaube droht auf Werkshalle überzugreifen

Meterhohe Rauchsäule über Bochum: Feuer in Gartenlaube droht auf Werkshalle überzugreifen

Die Feuerwehr in Bochum war am Sonntagmorgen mit einem großen Einsatz beschäftigt. Die Rauchsäule war über der Stadt gut zu sehen. Grund war ein Brand in einer Gartenlaube.

Einsatzkräfte der Bochumer Feuerwehr haben mehrere brennende Gartenlauben gelöscht und so ein Ausbreiten des Feuers auf eine angrenzende Werkshalle knapp verhindert.

Laut Feuerwehrangaben standen bei ihrem Eintreffen am frühen Sonntagmorgen schon Teile des dicht bewachsenen Laubenareals in Brand, die Flammen leckten bereits an der Hallenfassade. Die Feuerwehrleute kühlten die Wand von innen, während von draußen gelöscht wurde, so dass das Feuer bald unter Kontrolle war.

Feuerwehrleute löschen den Brand in einer
Feuerwehrleute löschen den Brand in einer Bochumer Gartenlaube. Foto: Feuerwehr Bochum
  • Feuerwehreinsatz in Leverkusen : Leverkusen: Feuerwehr rettet Bienen vor Feuer in Gartenlaube

Auch für die ebenfalls angrenzenden Mehrfamilienhäuser wurde ein Risiko abgewandt. Die Brandursache war am Morgen noch unklar. Aufgrund der extremen Trockenheit will die Feuerwehr den Brandort den Tag über weiter im Auge behalten.

(see/dpa)