Bottrop: Joggerin von jungen Männern schwer verletzt

Gewalttat in Bottrop: Joggerin in Park von jungen Männern schwer verletzt

Eine 21 Jahre alte Joggerin ist im Bottroper Stadtpark von einer Gruppe junger Männer angegriffen worden. Sie verletzten die junge Frau schwer.

Die Frau sei am späten Montagabend von sechs bis sieben Männern umzingelt, geschlagen und getreten worden, teilte die Polizei am Dienstag in Recklinghausen mit. Die etwa 18 Jahre alten Täter hätten gebrochen deutsch gesprochen.

Die Frau habe die Angreifer spät bemerkt, weil sie Kopfhörer trug. Die Männer hätten sie zu Boden geschlagen und aufgefordert wieder aufzustehen, um weiter zu prügeln. Der Grund ist unklar. Ein Sexual- oder Raubmotiv hätten sie offenbar nicht gehabt. Nach dem Angriff flüchteten die Männer. Passanten fanden die Frau und riefen die Polizei. Sie kam ins Krankenhaus.

  • Park in Bottrop : Keine Spur von Verdächtigen nach Überfall auf Joggerin

Verpassen Sie keine Nachrichten aus der Region. Wir schicken Ihnen eine Übersicht per WhatsApp. Melden Sie sich jetzt an!

(top/lnw)