Bonn-Tannenbusch: Video zeigt Auto-Jagdszenen mit Raketen auf Fußgänger

Video aus Bonn-Tannenbusch: Autofahrer sollen mit Raketen Jagd auf Fußgänger gemacht haben

Die Bonner Polizei prüft derzeit die Echtheit eines erschreckenden Videos, das seit dem Wochenende in den sozialen Medien kursiert. Es zeigt, wie aus einem fahrenden Auto heraus mit Raketen auf Fußgänger geschossen wird.

Unter anderem der Bonner Rapper SSIO hatte den Film am Samstag bei Facebook gepostet. Er zeigt, wie ein rotes Auto auf eine Gruppe von Fußgängern zufährt, die die Flucht ergreifen. Plötzlich schießen Leuchtkugeln oder Raketen aus dem Beifahrerfenster des Wagens, offenbar gezielt abgefeuert auf die Passanten. Der Wagen kehrt schließlich sogar um, um noch einmal das Feuer zu eröffnen.

Laut "Kölner Stadt-Anzeiger" entstand das Handy-Video an einem Einkaufszentrum im Bonner Stadtteil Tannenbusch. Wann genau es gedreht wurde, ist noch unklar, ebenso wie die Hintergründe des Angriffs. Der Zeitung zufolge ist der Polizei das Video bekannt, seine Echtheit werde aber noch überprüft. Die Polizei gehe nicht davon aus, dass es bei der Aktion Verletzte gegeben habe.

(rls)