Bonn: Schwan landet in Bonn auf der A562 und wird gerettet

Das ging gerade noch einmal gut : Schwan landet auf der Autobahn bei Bonn

Ein Schwan hat bei Bonn einen Platz zum Ausruhen gesucht und gefunden. Dummerweise lag der mitten auf der viel befahrenen A562.

Aufmerksame Autofahrer wählten am Dienstag gegen 9 Uhr den Notruf. Sie hatten für den Schwan, der auf der linken Fahrspur der Autobahn gelandet war, gebremst. Auf der Konrad-Adenauer-Brücke, über die die Autobahn führt, blieb das Tier ruhig sitzen. Vermutlich hatte es einen Rastplatz gesucht.

Der Entenvogel war laut Mitteilung der Polizei entkräftet und wurde von Feuerwehr und Polizei eingefangen. Sie übergaben den Vogel einem Tierarzt. Wie die Polizei schreibt, ist das Tier „dank der umsichtigen Fahrweise der Verkehrsteilnehmer“ unverletzt geblieben.

(woa)
Mehr von RP ONLINE