Bonn: Schlägerei nach Disco - 29-Jähriger schwer verletzt

Schlägerei nach Discobesuch : 29-Jähriger in Bonn schwer verletzt

Bei einer Schlägerei in Bonn ist am frühen Sonntagmorgen ein junger Mann schwer verletzt worden. Offenbar war ein Streit mit dem Wachpersonal einer Diskothek Auslöser für die gewaltsame Auseinandersetzung.

Wie die Polizei mitteilte, war der 29-Jährige mit Freunden in einer Diskothek mit dem Wachpersonal in Streit geraten. Dann habe die Gruppe das Lokal verlassen. Nach Zeugenaussagen seien Sicherheitsleute ihnen aber gefolgt. Auf offener Straße sei es dann zu einer Prügelei gekommen, bei der Zeugenaussagen zufolge auch Schlagstöcke und Pfefferspray benutzt wurden, berichtete die Polizei.

Die Tatbeteiligten flüchteten zunächst. Zwei Verdächtige wurden aber später aufgegriffen. Gegen sie wird nun wegen des Verdachts der schweren Körperverletzung ermittelt. Der 29-Jährige kam in ein Krankenhaus. Zwei weitere Männer erlitten leichte Verletzungen.

(siev/dpa)