1. NRW
  2. Panorama

Bonn: My Chemical Romance spielen Konzert bei Kunstrasen

Einziger Deutschland-Auftritt : My Chemical Romance spielen Konzert in Bonn

Es wird seit einigen Tagen spekuliert, nun ist es bestätigt: Im Sommer 2020 kommen die Rocker von My Chemical Romance nach Bonn. Dort gibt die Band ihr einziges Konzert in Deutschland.

Nun ist es offiziell: My Chemical Romance („Welcome to the Black Parade“) kommt im Sommer auf den Bonner KunstRasen. Das bestätigte der Veranstalter am Montagmittag auf Twitter. Am Montag, 6. Juli, komme die Band nach Bonn und spiele dort ihr einziges Konzert in Deutschland. Der Vorverkauf beginne am Freitag, 31. Januar.

Damit gesellt sich My Chemical Romance in eine illustre Runde: Sting, Melissa Etheridge oder auch Lionel Richie. Viele Acts für die diesjährige KunstRasen-Saison in der Bonner Rheinaue wurden bereits bestätigt, sind zum Teil auch schon ausverkauft.

Schon vor einigen Tagen kamen Gerüchte auf, dass My Chemical Romance zum Programm des KunstRasen 2020 gehört: Dies verkündeten mehrere Plakate, die in Bonn an Bus- und Bahnhaltestellen hängen und auf denen eine Gesamtübersicht der Kunstrasen-Termine für 2020 zu sehen ist. Darauf eben auch der 6. Juli. Dahinter: My Chemical Romance.

Am Dienstagabend wurde die Terminzeile mit My Chemical Romance auf den Plakaten überklebt - allerdings mit durchscheinendem Krepp-Klebeband, was dafür sorgte, dass die Zeile in Leuchtkästen erst recht hervortrat.

Was auf dem Plakat eindeutig klingt, wollte der Veranstalter auf Anfrage in der vergangenen Woche noch nicht bestätigen, das Plakat sei ein Fehler. Auch die Musiker selbst hatten nichts zu einem Konzert in Bonn veröffentlicht. Erst im Dezember vergangenes Jahres feierte die Band nach ihrer Trennung im Jahr 2013 ein Comeback.

Dieser Artikel ist zuvor beim Bonner „General-Anzeiger“ erschienen.