1. NRW
  2. Panorama

Bonn: Mann verletzt 23-Jährige mit Messer lebensgefährlich

Mordkommission in Bonn ermittelt : Mann verletzt 23-Jährige mit Messer lebensgefährlich

Ein Mann hat eine Frau in Bonn mit einem Messer attackiert. Seit dem Angriff am Sonntagabend schwebt die Frau in Lebensgefahr. Der Täter soll der Ex-Freund der 23-Jährigen sein.

Die Frau wurde auf der Obernierstraße in der Bonner Nordstadt angegriffen. Passanten leisteten Erste Hilfe und alarmierten Rettungskräfte und Polizei. Der mutmaßliche Täter floh. Nach den ersten Ermittlungen handelt es sich um den ehemaligen Freund der Schwerverletzten, berichtet die Polizei.

Die Mordkommission prüft derzeit, ob ein Beziehungsstreit das Tatmotiv sein könnte. Die Fahndung nach dem tatverdächtigen Ex-Freund, der ebenfalls 23 Jahre ist, läuft derzeit. Die 23-Jährige kam in eine Klinik. Nach ärztlicher Auskunft befindet sie sich in einem lebensbedrohenden Zustand.

Die Polizei bittet mögliche Zeugen, sich unter Telefon 0228-150 mit der Mordkommission in Verbindung zu setzen.

(top)